Affiliate und SEO Tipps für Adult Webmaster

Partnercash – Vielfalt und hohe Payouts

AWM Partnercash ProgrammNie war es so schwer mit der Bewerbung von Erotik im Internet Geld zu verdienen. Produkte und sogar ganze Affiliate Programme verschwinden plötzlich vom Markt, Server werden mit DDoS Attacken lahmgelegt und Google Updates bringen sämtliche SEO Maßnahmen zum Wanken.

Kann man mit PPL, PPS oder Revshare Beteiligen noch hohe Payouts erzielen.. mit Pornoseiten? Genau diese Fragen gehe ich auf AWM-Central.com nach und versuche interessierten Webmastern Tipps und Tricks zu verraten, mit denen sie auch weiterhin jede Menge Geld mit ihrem Adult Traffic einnehmen können. In diesem Artikel möchte ich euch zunächst ein seriöses, deutschsprachiges Partnerprogramm aus Österreich vorstellen, auf dem ihr nicht nur vielfältige Produkte, sondern auch jede Menge Werbemittel, informative Statistiken und einen vorbildlichen Support geboten bekommt. Es handelt sich dabei um den beliebten Vermarkter namens Partnercash.com!

Seit der Gründung im Jahr 2001 hat sich dieses Adult Webmaster Programm zu einem der umsatzstärksten Anbieter für german Erwachsenenunterhaltung entwickelt und dabei ständig neue, gewagte Produkte entwickelt, die das Portfolio an Sexseiten aller anderen, mit bekannten, Affiliate Netzwerke in den Schatten stellen. Dank der ständigen Weiterentwicklung ihrer Angebote, ist ein hoher Costumer Lifetime Value und damit auch langfristig hohe Payouts bei Partnercash garantiert. Vor allem in den Bereichen Casual Dating, private Amateurerotik, interaktive Sexcams und berühmte Pornostars, ist die Produktpalette im Vergleich zur Konkurrenz deutlich vielfältiger und die Conversion-Raten können sich ebenfalls sehen lassen.

Effektiv Geld verdienen mit Online Erotik!

Partnercash.com

Nach meinen Erfahrungen sind die besten umsatzstärksten Produkte ganz klar die folgenden Erotikseiten:
Dating: Sexkiste.com, Parkplatzkartei.com, Fickzeit.com
Livecam: Stripbunny.com, Camflatrate.com, Cam4Flat.com
sonst. Sparten: Amateurseite.com, Best-Of-Gina.com, Club19.com

Egal weche Marktnische ihr im Bereich der Online Erwachsenenunterhaltung abdecken möchtet, auf Partnercash findet ihr immer passende Produkte, die man mit gut konvertierenden Werbemitteln (Banner, fertige Layouts, free content, Videos oder GEO Targeted Tools bestens bewerben kann. Wenn ihr mit eurem Erotiktraffic heute noch Geld verdienen möchtet, solltet ihr dort als erstes nach passenden Sexseiten für eure Besucher Ausschau halten.

Innovativ und durchaus interessant, sind die verschiedenen Formen und Werte der Beteiligungen, die sich für die einzelne Produkte von Monat zu Monat variabel ändern können. Hier seht ihr eine Liste der möglichen Partnercash Payouts am Beispiel von Sexkiste.com.

Pay Per Lead (PPL) – 0,25 EUR bis 6,00 EUR
Revshare (Rev) – 15% – 40%
Pay Per Sale (PPS) – 30 EUR

Je nachdem wie gut die Qualität deines generierten Traffics ist, desto höher werden die Beteiligungen vom Affiliate Programm für dich eingestuft. Bewirbt man Produkte für die richtige Zielgruppe, nutzt die angebotenen Werbemittel und beschreibt ein eine Seite so wie sie ist, steigt die Halterate der geworbenen Kunden und damit auch die Qualität des Traffics.

Ab einer angehäuften Provision in Höhe von 50 EUR könnt ihr euch von Partnercash ausszahlen lassen. Bei Bedarf könnt ihr natürlich auch eine höhere Grenze festlegen und obendrein gibt es sogar noch sogenannte Partnerpoints, mit denen man sich zum Beispiel Amazon-Gutscheine oder auch Sportwagen zuschicken lassen kann. Damit man stets über die aktuelle Entwicklung und die erzielten Umsätze mit den Pornoseiten im Bilde ist, lohnt es sich regelmäßig in die übersichtlichen Statistiken vom Webmaster Programm zu schauen. Dank der vielen Filter Optionen findet man schnell heraus, welche Kampagne aktuell am besten läuft oder welches Produkt die beste Konvertierungsrate aufweist.

Dieses Zukunftsorientierte Adult Webmaster Programm namens Partnercash.com ist in meinen Augen zur Zeit ganz klar die beste Wahl für erfahrene Webmaster und Neueinsteiger. Mit der Bewerbung der Singlebörsen sowie der modernen Sexcam Plattformen, die nicht nur für den gewöhnlichen Desktop, sondern auch für Mobile Traffic optimiert sind, werdet ihr schnell feststellen, dass man auch heute noch mit Erotik Geld verdienen kann!

Umsatzstarke Produkte, geile Werbemittel, hohe Payouts!

deutsches Webmasterprogramm

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar